Informationen zu Asthma


Auf Grundlage einer zertifizierten Fortbildung
führen wir für Asthmapatienten bzw. deren
Angehörige Beratungen zur Handhabung von
Inhalationshilfen, wie Dosieraerosolen,
Pulver-Inhalatoren, Spacern und ähnlichem durch.
Bitte vereinbaren Sie einen Termin für ein
persönliches Gespräch.

INFORMATIONEN ZUR ERKRANKUNG:

Asthma bronchiale
Allergische Erkrankungen der Atemwege
haben in den letzten Jahren deutlich
zugenommen. Insbesondere die Zunahme von
Asthma bronchiale ist besorgniserregend.
In Deutschland geht man davon aus, dass
3 Prozent der Bevölkerung betroffen sind.
Asthma ist die häufigste chronische Erkrankung
im Kindesalter. Aktuelle Schätzungen zeigen:
5 bis 12 Prozent der Kinder sind betroffen.
Asthma ist eine komplexe, chronische Erkrankung. Nicht allein allergische Reaktionen sind verantwortlich. Veränderte Lebensgewohnheiten und die Zunahme von Luftschadstoffen werden als wesentliche Ursachen angesehen.

Aufbau von Lunge und Bronchien
Bis zu den feinen Alveolen verzweigt sich der Bronchialbaum bis zu 23 mal.

Was ist Asthma?
Was ist Asthma und warum nimmt es immer mehr zu. Diese Fragen werden hier beantwortet.

Peak- Flow- Protokoll
Leerer Protokollbogen, zum ausdrucken.

Asthmaformen und Auslöser
Nicht immer ist Asthma auf eine allergische Reaktion zurückzuführen. Hier finden Sie die wichtigsten Unterscheidungen.

Beschwerdebild
Nicht immer treten dramatische Anfälle auf. Besonders zu Beginn der Erkrankung wird Asthma oft "übersehen".

 

Diagnostik bei Asthma
Von zentraler Bedeutung ist die Überprüfung der Lungenfunktion mit Spirometer, Peak-Flow-Meter und dem Plethysmografen.

 

 

 

Medikamentöse Therapie

Ziele und Behandlungsstrategien bei Asthma
Reliever und Controller werden nach einem genauen Behandlungsplan eingesetzt.

Medikamentöse Bedarfstherapie bei Asthma
Die wichtigsten Wirkstoffe und ihre Anwendungsmöglichkeiten.

 

Medikamentöse Dauertherapie bei Asthma
Die wichtigsten Wirkstoffe und ihre Anwendungsmöglichkeiten.

Wirkstoffkombinationen in der Asthmatherapie
Kombinationen verschiedener Wirkstoffe können erhebliche Vorteile bringen.

 

Stufenplan der Asthma-Therapie für Kinder
Übersicht über die Therapieempfehlungen der Deutschen Atemwegsliga.

Stufenplan der Asthma-Therapie für Erwachsene
Übersicht über die Therapieempfehlungen der Deutschen Atemwegsliga.


 

Zusätzliche Asthmamedikamente
Antibiotika
Antihistaminika
Hustenblocker
Ketotifen
Kräutermittel
Schleimlösende Mittel
Vagolytika

Dosieraerosole richtig angewandt
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Medikament einzuatmen. Hier finden sie die häufigsten Anwendungen erklärt.

 

zurück